Seit über 20 Jahren gilt unser Kunde als Pionier im Bereich der resorbierbaren Medizinprodukte. Das Unternehmen ist mit Sitz im Raum Zürich tätig und vertreibt ihre Medizintechnikprodukte weltweit. Sie ist einem globalen Konzern eingebunden. Für unseren Mandanten suchen wir als essentielle Schnittstelle eine/n

 

Global Regulatory Affairs Specialist (w/m/d)

 

Wie Ihr Aufgabengebiet aussieht

  • Globale Verantwortung und Sicherstellen für die weltweite Zulassung (EU, USA, Brasilien, China, Japan, Kanada, etc.) der Produkte durch das Erstellen und die Aufrechterhaltung von Produktdossiers
  • Überprüfung der bestehenden Produktentwicklung auf Compliance mit den geltenden Normen und gesetzlichen Vorgaben (MDR, ISO 13485, 21 CFR 850, etc.)
  • Technische Dokumentation der Produktentwicklung (DHF, DMR)
  • Pflege des Design Control Prozesses
  • Kontinuierliche Überwachung des Zulassungsstatus aller Produkte
  • Mitarbeit und Unterstützung bei Audits

 

Was Sie dafür mitbringen

  • Universitätsabschluss einer technischen oder wissenschaftlichen Fachrichtung
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Zulassung (Medizinprodukte oder pharmazeutische Industrie)
  • Berufliche Erfahrung aus der MedTech Industrie ist unabdingbar
  • Kenntnisse mit der MDR und ISO Formen
  • Sehr gute englische und deutsche Sprachkenntnisse
  • Offene und kommunikative Persönlichkeit

 

Das wird Ihnen geboten

  • Training und Learning durch ein breites Aufgabengebiet und professionelles Onboarding
  • Globale Verantwortung, Einbindung im internationalen Team
  • Enge Zusammenarbeit mit den Entwicklungsteams und Neu-Zulassungen
  • Flache Hierarchien und cross-funktionale Zusammenarbeit

 

Wenn Sie diese Herausforderung motiviert und Sie etwas bewirken wollen, bitten wir Sie, uns Ihre Unterlagen per E-Mail an info@memorysearch.ch zuzustellen, zuhanden von Andrea Nienaber, Managing Partner MemorySearch. Diskretion ist selbstverständlich.

 

Zurück